Archiv für November, 2008

Shopping mit Sherlock

Saturday, November 29th, 2008

Ich habe gerade eben meine Kreditkarte glühen lassen, und das fantastische neue Fisher-Price-Produkt “Elmo Live” bei Amazon UK bestellt.
Hier in den kleinen Richter-Studios wächst und wächste eine Sammlung von sogenannten “Furtronics”, Stofftieren, die sich bewegen, singen, schnurren oder andere robotische kleine Dinge tun.
Wenn Elmo dann da ist (vorraussichtlich am 5. Dezember!) werde ich hier mal anfangen, meine kleine Sammlung in YouTube-Videos zu präsentieren.
Fürs erste hier aber eine frenetische Besprechung dieses fantastischen kleinen Plüsch-Roboters. (Ich kann es kaum erwarten!!!!!)
xxx
Sherlock

Sherlock Richter is back

Tuesday, November 25th, 2008

Ja, ja, ja. ja… Ich bin ja selbst jemand, der eigentlich alle paar Tage auf meine Lieblingsblogs klickt, um zu gucken, was die Produzentin so treibt, Uhutrust in Köln zu berichten hat, oder Malorama so tut, was Phyllis schreibt oder was es an neuen Gadgets oder Disney-News gibt. Und wenn dann da mal ein paar Tage, oder gar eine Woche nichts Neues steht ist es fast, als ob die Person hinter dem Blog verschwunden sei.
Und dann scharrt man ein bisschen mit den Füssen und guckt halt ein paar Tage später nochmal und dann eben nochmal, und irgendwann, SCHWUPP, ist da wieder was Neues, eine Bemerkung, ein Foto, ein Video und der Hunger nach Neuem ist erst einmal wieder gestillt.
Und jetzt bin ich selbst einen Monat weg gewesen. Und die Person hinter dem Blog, nämlich icke, war dabei ganz und gar durchgehend irgendwie unterwegs, nix wildes, eine Woche Schloss Ringenberg, ein paar Tage Wien, Düsseldorf, eine Woche in der alten Heimat usw.
Und so wächst man langsam aus dem bloggen raus und die Ventile quietschen, weil anscheinend so viel zu tun ist, so viel ansteht, ach eben viel viel viel..
Aber jetzt hats einen Ruck gegeben hier, und nun sitz ich und tippe ein herzliches Hallo an alle, die immer mal wieder schauen, ob ich noch schreibe. Danke!!
Also, was war los die letzten Wochen?
Ich habe einen kleinen Haufen Vorträge gehalten, einmal an der Kunstakademie in Wien, auf Einladung von Amelie von Wulffen, Lucie Stahl und Anette Freudenberger, bei denen ich mich nochmal herzlich bedanken will! Dort gab es den altbekannten Vortrag über Science-Fiction-Fandom und einen brandneuen Vortrag über Fake-Worlds und Retreats (von Michael Jacksons Neverland über Ludwigs Neuschwanstein bis hin zu Disneyland und Las Vegas), der somit in Wien Premiere gefeiert hat und ich glaube, es hat allen ganz gut gefallen.
In Wien habe ich dann einen Tag im Prater verbracht, da war ich vorher absurder Weise noch nie, es war toll, denn gerade einen Tag zuvor waren die meisten Attraktionen in Winterpause gegangen und somit wehte ein melancholischer Wind durch den Budenzauber. Knarrende Skelette wanderten einsam auf Geisterbahndächern umher, die Grottenbahn wurde repariert und man konnte durch einen kleinen Spalt in der Tür hineinlinsen, und vereinzelte Touristen und Wiener schlurften durch die Gassen aus schlafenden Attraktionen.

Hier ein paar Impressionen:
Dsc00122
Dsc00203
Dsc00147
Dsc00143

Außerdem habe ich eine winzige elektronische Geige gekauft, die sechs Titel spielen kann!
Auch in Düsseldorf gabs mich als Vortragenden zu bestaunen, im “Malkasten” ein alteingesessenes Künstlerhaus. Ein irre schönes Gebäude, da würde ich gerne mal filmen.
Verpasst habe ich auch so einiges, so z.B. die Mr.Bear Wahl in Köln oder ein Roisin Murphy Konzert, und heute, gerade eben sozusagen, verpasse ich auch noch ein Gonzales-Konzert.

Aber es steht auch viel an. Hier also zum Vormerken meine upcoming Attractions fürs Frühjahr 2009
—————————————————————————————————————
12.12.2008 - 1.03.2009 “Experimenta Folklore”, Gruppenshow, Frankfurter Kunstverein ( mit u.a. Olaf Breuning, Jeremy Deller, Michael Dreher, Arto Lindsay und Jim Shaw (uva)

23.01.2009 - Ende Februar 2009 (noch ohne Titel), Soloshow bei Galerie Eva Winkeler, Frankfurt

07.02. 2009 - 05.04.2009 “Aprés Crèpuscule-Na Schemering-After Twilight-Nach Dämmerung”, Gruppenshow, Kölner Kunstverein (mit u.a. Lawrence Weiner, Benoit Hennebert (!!!), Julia Horsttmann, Enrico David und Lucie McKenzie (uva)

April 2009 Open Space Art Cologne (wenns klappt) (Das ist ein Solostand auf der Art Cologne), auch mit der Galerie Eva Winkeler

————————————————————————————————————–
uff.

Nebenher höre ich wie immer irre viel Musik, z.B.:

TV on the Radio (wie wohl jeder grad, oder?)
Hier das feine Video zu “Golden Age”



Und meine Lieblings-Dubstepper VARIOUS PRODUCTIONS haben eine neues Remix-Album, da gibts keine YoutubeVideos, aber hier ein Live-Video (bisschen schepp, aber ich mag sie):

FRANCIS AND THE LIGHTS sind hier immer noch auf Heavy Rotation, hier auch live, voila! Die müssen doch bereits Weltstars sein, naja bei mir sind sie es.

Genug for now, ich bleib dran und mach jetzt nicht wieder einen Monat Blogpause, wir sind ja Freunde, und da meldet man sich ja gerne öfter.
yours
Sherlock