Einladung zum Vortrag in Braunschweig

Kunstverein Braunschweig
Lessingplatz 12
38100 Braunschweig
T. 0531 49556 / F. 0531 124737
info@kunstverein-bs.de
www.kunstverein-bs.de

Wir laden Sie herzlich ein zum fünften Abend der Ausstellungsreihe outside-in I im Cuboid!

im Rahmen von there have to be many, and they do(n’t) need to be reconciled with one another
eingeladen von Achim Lengerer

Freitag, den 4. Mai:

19.30 Uhr: Claus Richter (D)
Building better Words

Claus-Richter

Building better World von Claus Richter zeigt, wie Hollywood Science-Fiction- und Fantasy-Welten konstruiert und wie dieses visuelle Angebot von Fans genutzt wird, um Elemente ihrer Lieblingsfilme von der fiktiven Leinwandwelt in die eigene Realität zu überführen. So rekonstruieren Fans etwa Waffen, Uniformen oder auch ganze Raumschiffe aus Science-Fiction-Klassikern wie Star Wars oder Aliens. Claus Richter zeigt Beispiele für diese Kontextverschiebungen und Grenzüberschreitungen. Außerdem erläutert er verschiedene Subsysteme der Fankultur. Der Vortrag wird begleitet von Fotos, kurzen Videoeinspielungen und einigen praktischen Beispielen von scheinbar real gewordener Fiktion.
Building better Worlds ist das Motto der fiktiven Weyland Yutani-Corporation aus Aliens. In dem Film errichtet die Corporation neue Siedlungen auf anderen Planeten – ähnlich wie die Fans solcher Filme, die sich das Medienangebot Hollywoods aneignen und nach ihren eigenen Bedürfnissen kreativ umwandeln.
Claus Richter wurde 1971 in Lippstadt geboren und lebt in Frankfurt am Main sowie auf Schloss Ringenberg in Hamminkeln. 2005 reiste er für seine Recherche über Science-Fiction-Fankultur nach Hollywood und auf die größte Star Wars-Fankonferenz der Welt in Indianapolis.

This entry was posted on Thursday, May 3rd, 2007 at 11:35 and is filed under NEWS.

Leave a Reply