Ein Besuch bei der NASA

Im April dieses Jahres war ich eine Zeitlang in Los Angeles, und als ich mit einem Freund ins San Fernando Valley gefahren bin, um vor dem Originaldrehort von “E.T.-Der Außerirdische” ein Foto für diese Ausstellung zu schießen (ganz runterscrollen, da ist es), kamen wir mehr oder minder zufällig am Jet Propulsion Laboratory der NASA vorbei, das auch noch mehr oder minder zufällig Tag der offenen Tür hatten.
Das ist ein seltener Zufall, und hier gibt es nun einige Fotos unseres Besuchs: (zum Vergrößern klicken)

DSC04897.JPG
DSC04907.JPG
eine junge Wissenschaftlerin erklärt ein Marsfahrzeug.

DSC04949.JPG
Es gab einiges an Robotik zu sehen, dafür ist das JPL ja auch bekannt. An jeder Station gab es einen freundlichen Experten, der wirklich bis zum Schluß des ziemlich anstrengenden Open House-Events geduldig und gut sein jeweiliges Fachgebiet erklärt hat.

DSC04935.JPG
Ein Kopf mit beweglichen Augen. Die Augenbewegung wurden durch künstliche Muskeln erzeugt, die die NASA im Moment entwickelt. Der junge Forscher, der da dann auch stand, und der maßgeblich an diesem Projekt arbeitet war ein ziemlich stylisher knapp 23-jähriger Mann, leider kein Foto.

DSC04939.JPG
Ein Roboterarm mit wunderschönen filigranen Details.

DSC04921.JPG
Ein sehr eleganter Kletterroboter. Kletterte mit langsamen, sehr organischen Bewegungen.

DSC04922.JPG

Das Gelände des JPL ist sehr weitläufig, und ist ähnlich strukturiert wie ein Filmstudio, alles voll Hallen, Schuppen und Bungalows. In fast jeder Halle wurde Programm geboten, insgesamt war ich überrascht, daß die Stimmung fast schon an ein Nachbarschaftsfest erinnerte. Die Familien der Wissenschaftler waren gekommen, viele Kinder, es gab keine Essenstände von professionellen Caterern, das Essen wurde von NASA Leuten verkauft, zudem gab es angenehm wenig “Event”. Ein Hauch von liberalem Campus ist da durchgeweht, der mir sehr gut gefallen hat, gerade in Verbindung mit Raumfahrt und Robotik natürlich. Eine wirklich gute Erfahrung diese Kombination zweier Sherlock-Richter Steckenpferde, gerne wieder!
Mehr Reisedokumentationen im Verlauf der nächsten Wochen.

This entry was posted on Thursday, November 24th, 2005 at 2:45 and is filed under RESEARCH.

2 Responses to “Ein Besuch bei der NASA”

  1. Coach Outlet Online Says:

    Coach Outlet Online

  2. Coach Factory Outlet Says:

    Gaston did say the city of La Vergne made progress under Mayer, but “I think this was not what Steve pictured it to be Coach Factory Outlet.”

Leave a Reply